Firenze


Obwohl ich heute eigentlich einen Pausentag eingelegt habe, bin ich gefühlt mehr Kilometer gelaufen, als an einem Wandertag... :)
Aber Florenz ist eine so schöne Stadt und ich musste mir einfach so viel wie möglich anschauen! 

Also habe ich mich morgens auf den Weg gemacht und bin die wichtigsten Sehenswürdigkeiten abgelaufen. 
Piazzale Michelangelo, Basilica di Santa Croce, Ponte Vecchio, Galleria degli Uffizi, Palazzo Vecchio, Piazza della Signoria und natürlich "Il Duomo", Cattedrale di Santa Maria del Fiore. 

Das war alles sehr beeindruckend! Obwohl ich die Uffizien nur von außen bewundern konnte und keinen Blick auf die bedeutenden Kunstwerke im Inneren werfen konnte. Aber leider ist auch Florenz, wie wohl jede große Stadt, von Touristen bevölkert und fast alles, was man sich angucken kann, kostet eine Menge Geld und erfordert langes Anstehen vor der Tür. Und Zeit hatte ich ja auch nicht unbegrenzt. 
Also musste ich mich entscheiden, was ich mir ansehe. Die Auswahl fiel auf die Basilica di Santa Croce. Hier sind nämlich neben zahlreichen Gemälden und anderen kunsthistorischen Schätzen, auch die Grabmäler von Michelangelo, Dante Alighieri und Galileo Galilei zu finden. 

Ich hatte also einen, im wahrsten Sinne des Wortes, 'historischen' Tag in Florenz und kann morgen voller Elan zu meiner nächsten Etappe starten. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Anette (Samstag, 25 Juni 2016 10:35)

    Florenz, Dein letztes großes Ziel vor Rom... Lass Dich tragen, von all denen, die nun in Gedanken mit Dir Dein Ziel erreichen werden.
    Aber eins ist sicher, Du machst die Hauptarbeit und trägst eigentlich uns dorthin..... Danke dafür von ganzem Herzen :)

  • #2

    Doris (Samstag, 25 Juni 2016 16:27)

    Liebe Sally, laufen und schauen und aufnehmen..... Ist dir schon ins Blut übergegangen. Für die letzte grosse Etappe wünsche ich dir alles Gute und weiterhin viel Gesundheit.

  • #3

    Eva (Montag, 27 Juni 2016 15:54)

    Liebe Sally,
    jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt und Du hast mittlerweile Unzählige gemacht!
    Für die letzte Etappe wünsche auch ich viel Glück und gesunde Füße.
    Alles Gute!!!
    Eva

  • #4

    Reinhard (Dienstag, 28 Juni 2016 11:30)

    Hllo Sally,

    jetzt bist du ja schon richtig weit und um deinen Besuch in Florenz beneide ich dich schon sehr. Aber Neid ist natürlich nicht angebracht, weil du dir die Stadt wirklich durch eigene Leistung verdient hast. Geniesse die Toscana und anschliessend auch Umbrien. Die Gegend ist toll und auch der Wein. Alles Gute und noch viel Glück bei den Azurris. Schaust du dir am Samstag auch das Fussballspiel Italien gegen Deutschland an? Da hockt sicher jeder Italiener vor dem Fernseher. Un estate Italiana, wie Gianna Nannini mal gesungen hat. Aber trotzdem hoffe ich auf die Deutschen.
    Also bis bald
    Reinhard


Bis jetzt wurden 3330€ an den Mukoviszidose e.V. gespendet!

Vielen Dank an alle Unterstützer!