Alpentiere :)


Ich habe Bourg-Saint-Pierre erreicht. Das bedeutet: Morgen geht's über den Großen Sankt Bernhard-Pass nach Italien! 
Wieder ein großes Zwischenziel erreicht! 
 
Übrigens habe ich inzwischen auch schon die Hälfte der gesamten Strecke geschafft. Zwar sind es noch keine 1500 km, so wies aussieht, komme ich aber auch nicht ganz auf 3000 km, da ich öfter mal die direkte Strecke gelaufen bin und nicht den Umweg durch die Walachei... :) 
Trotzdem bleibt das Spendenziel natürlich bei 3000 €. Also nicht vergessen, etwas zu spenden, oder vielleicht andere dazu motivieren. Jeder Cent zählt! :)
 
Das Wetter hat sich inzwischen übrigens gebessert und ich bleibe tagsüber trocken. :) 
Nur abends brauen sich noch dunkle Wolken am Himmel zusammen und lassen es ab und zu regnen. 
 
Auf dem heutigen Weg nach Bourg-Saint-Pierre hatte ich sogar richtig schönen Sonnenschein und war anscheinend nicht die einzige, die das Wetter genoss. 
Unterwegs konnte ich immer wieder Murmeltiere beobachten. Unschwer an ihren lauten Pfiffen zu erkennen. 
Es hat richtig Spaß gemacht nach den kleinen Kerlchen Ausschau zu halten. 
Als mir dann aber plötzlich eine Schlange fast über die Füße glitt, habe ich mich doch erstmal richtig erschrocken! Darauf war ich nicht gefasst. 
Ich glaube es ist eine Kreuzotter gewesen. Eine der zwei giftigen, in Europa heimischen Schlangen. 
Aber vielleicht irre ich mich auch... :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Anette (Dienstag, 31 Mai 2016 19:51)

    Hi Sally,
    wow, schon die Hälfte hinter Dir und zum Glück nochmal soviel vor Dir, aber wahrscheinlich doppelt so spektakulär.
    Bin gespannt wie Du über den Großen Sankt Bernhard Pass kommst.
    Bin in Gedanken bei Dir :)

  • #2

    Doris (Dienstag, 31 Mai 2016 20:02)

    Pass auf dich auf und bleib gesund


Bis jetzt wurden 3330€ an den Mukoviszidose e.V. gespendet!

Vielen Dank an alle Unterstützer!