Wo ist das gute Wetter hin?


Der Regen macht mich fertig! 

Eigentlich hatte ich ja vor öfter zu zelten, da selbst die günstigsten Pensionen in der Schweiz doch recht teuer sind, aber bei dem Wetter wäre ich nachts sicher klitschnass geworden. 

Tagsüber hatte ich in den letzten beiden Tagen Glück und bin trocken geblieben, meistens war es sogar richtig sonnig und ziemlich warm. 
Abends steht dann immer die Entscheidung an: Zelten, oder nicht? 
Bisher habe ich mich gegens Zelten entschieden und es war jedes Mal die richtige Entscheidung! 
So gegen 19 / 20 Uhr hat es immer unglaublich heftig angefangen zu regnen und bis morgens um 7 nicht wieder aufgehört. 

Jetzt grade liege ich in Aigle in meinem gemütlichen Bett in einem Gasthof und höre mir das heftigste Gewitter an, das ich je erlebt habe. 
Selbst bei geschlossenem Fenster nimmt das Geräusch des Regens den ganzen Raum ein und lässt keinen Gedanken an etwas anderes zu. Alle zwei Minuten lassen Blitze das Zimmer taghell aufleuchten und der Donner erschüttert fast gleichzeitig gefühlt das ganze Haus!

Man bin ich froh, dass ich nicht zelte! 
Das wäre eine verdammt kalte, und vor allem nasse Nacht geworden! 

Hoffentlich bessert sich das Wetter bald. Obwohl der Wetterbericht leider etwas anderes sagt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christine (Samstag, 28 Mai 2016 23:06)

    Da hast du wirklich die richtige Entscheidung getroffen. Wer am Tag viel unterwegs ist hat sich eine trockene und gemütliche Nacht verdient. LG CHRISTINE

  • #2

    Doris (Sonntag, 29 Mai 2016 00:04)

    Das finde ich auch. Das Wetter wird bestimmt auch nachts bald besser und du kannst wieder mit dem Zelt übernachten. Du musst auch an deine Gesundheit denken. Liebe Grüsse aus Deutschland


Bis jetzt wurden 3330€ an den Mukoviszidose e.V. gespendet!

Vielen Dank an alle Unterstützer!