Camping an der Elbe


Ich habe Geesthacht und somit auch die Elbe erreicht. 

Die heutige Etappe war wirklich recht entspannt. Bis auf ein paar leichte Schauer am Morgen schien die ganze Zeit die Sonne und ich konnte den Weg genießen.
 
Da die Jugendherberge in Geesthacht zu einer Flüchtlingsunterkunft umfunktioniert wurde und definitiv kein Bett mehr frei war, hab ich mich dazu entschieden heute die erste Nacht im Zelt zu verbringen. Es könnte etwas kalt werden, ich habe aber ja einige Sachen dabei, in die ich mich Schichtweise einwickeln kann. Mein Rucksack ist ja nicht umsonst so schwer... :)
Ich bin auf jeden Fall gespannt! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bis jetzt wurden 3330€ an den Mukoviszidose e.V. gespendet!

Vielen Dank an alle Unterstützer!